panels-begrüssung

Der Evangelische Verband für Diakonie der Kirchenbezirke im Landkreis Schwäbisch Hall heißt Sie Willkommen

3-spalten-container-teaser

online-beratung

Willkommen bei der Online-Beratung
im Diakonieverband Schwäbisch Hall

diakoniestiftung

Stiften stiftet an ! Stiften auch Sie !
Diakoniestiftung im Landkreis Schwäbisch Hall

2-spalten-container bezirksstellen und fachbereiche

Adressliste und Organisationsplan

Adressliste - Organisationsplan

Adressliste Diakonieverband

Organisationsplan Diakonieverband

Kontoverbindung
Diakonieverband Schwäbisch Hall
IBAN: DE 38 6225 0030 0005 1411 15
BIC: SOLADES1SHA

Fachbereiche im Diakonieverband Schwäbisch Hall

Fachbereiche im Diakonieverband Schwäbisch Hall

2-spalten-container-fachbereiche

FKSH

Frauen- und Kinderschutzhaus

Das Frauen– und Kinderschutzhaus bietet körperlich und / oder seelisch misshandelten oder von Misshandlung bedrohten Frauen und deren Kindern Schutz, Unterkunft und Beratung an.

Jahresbericht aus dem Frauen- und Kinderschutzhaus für das Jahr 2015

EFL

Ehe- Familie- und Lebensberatung

Persönliche Krisen, Konflikte in der Partnerschaft, ständiger Streit in der Familie - jeder kann in eine Situation kommen, die ausweglos erscheint.

Statistikjahr 2015 Grunddienst

Jugendhilfe

Jugendhilfe

Zum Fachbereich Jugendhilfe gehören die Flexiblen Hilfen „Friedenspfeife“ in Schwäbisch Hall,
die sozialpädagogische Familienhilfe in Blaufelden und die Sprachhilfe in Gaildorf

Jahresbericht 2014 der Flexiblen Hilfen "Friedenspfeife"
Jahresbericht 2014 Der Sozialpädagogischen Familienhilfe

Suchtberatung

Suchtberatung

Im Landkreis Schwäbisch Hall sind wir für Sie Ansprechpartner, wenn Sie Abhängigkeits- probleme haben und älter als 27 Jahre alt sind. Wenn Sie Probleme haben mit Alkohol, Medikamenten oder Drogen, versuchen wir gemeinsam mit Ihnen, Ihren Weg aus der Abhängigkeit zu finden.

Jahresbericht 2015-Fachbereich Sucht - PsB

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Wenn Ihnen Ihre Schwangerschaft Sorgen bereitet, wenn Sie möglicherweise der Schwangerschaft ängstlich oder ablehnend gegenüberstehen und nicht wissen, wie Sie sich entscheiden sollen - gerade dann sind wir für Sie da.

Erfahrungsbericht gem. § 10 SchKG 2014

Diakonische Bezirksstellen im Diakonieverband Schwäbisch Hall

Diakonische Bezirksstellen im Diakonieverband Schwäbisch Hall

Diakonieverband Schwäbisch Hall
Beratungsschwerpunkt Blaufelden – Crailsheim

2-spalten-container-bezirksstellen

Panel-Blaufelden

Blaufelden

Hauptstraße 11
74572 Blaufelden

Panel Crailsheim

Crailsheim

Kurt-Schumacher-Str. 5
74564 Crailsheim

Diakonieverband Schwäbisch Hall
Beratungsschwerpunkt Gaildorf - Schwäbisch Hall

2-spalten-container-schwäbisch hall

gaildorf

gaildorf

Gaildorf

Uhlandstr. 25
74405 Gaildorf

schwäbisch hall

Schwäbisch Hall

Im Brenzhaus - Mauerstraße 5
74523 Schwäbisch Hall

2-spalten-stellen

Vernissage am Freitag, den 18.11.2016 um 18.00 Uhr

Vernissage am Freitag, den 18.11.2016 um 18.00 Uhr

Bilde Ausstellung

Zu den Bildern:

Die meisten Arbeiten stammen aus der „Heartflame“- Serie und der Serie der „bewegten Engel“ (auch „Engelkundalini“ genannt, wobei Kundalini die Lebensenergie meint). Das Bild Heartflame 18 hat beim Kunstwettbewerb der Lebensenergiekonferenz 2016 den 1. Platz belegt. Die monochromen Farbakkorde in Verbindung mit den leuchtenden Kreisen, deren Größenverhältnisse und Anordnung nach dem goldnen Schnitt komponiert wurden, geben den Blick frei für die stille Welt in uns. Der Blick wird durch die Zerlegung in horizontale Streifen durch eine Art Vorhang oder Jalousie in das Reich der Ahnung und der Intuition gelenkt, wo er vage, schemenhafte Formen erkennen kann. Auf den zweiten Blick werden in den flammenartigen Formen Gestalten sichtbar, die an Begleiter und Weggefährten auf den nicht sichtbaren Ebenen erinnern. Durch die meditative Versenkung in die Bilder kann das Bewusstsein gestärkt werden und der Blick für die lebendige Flamme im Inneren eines jeden Menschen geöffnet werden, für jenen Teil in uns, der uns mit dem Göttlichen verbindet.
Die bewegten Engel verkörpern die Lebendigkeit, Wachheit und Impulsivität unserer himmlischen Begleiter, die für das menschliche Auge unsichtbar sind, und uns dennoch auf den anderen Ebenen begleiten. Sie verkörpern die Leichtigkeit und das Mühelose, wenn wir oft allzu sehr versunken sind in unseren menschlichen Problemen und Sorgen. Ihre farbenfrohe und abstrakte Darstellung soll uns animieren Belastendes loszulassen und einzutauchen in eine andere Welt, die uns zu mehr Heiterkeit und Fröhlichkeit führen will.

2-spalten-container-content

Termine Kur-Informationsgruppe

Termine Kur-Informationsgruppe

Kur-Information

Kur-Information

Neuen Mut fassen

Neuen Mut fassen

tiefer brunnen

Thema: "Dritter Weg"

Thema: "Dritter Weg"

Entwicklung des kollektiven Arbeitsrechts in der Evangelischen Kirche in Deutschland und speziell in Württemberg bis zum Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom 20. November 2012.
Der „Dritte Weg“ der Kirchen und das hiermit geschaffene eigenständige kirchliche kollektive Arbeitsrecht ist ein sehr junges Rechtsgebiet im Vergleich mit anderen kirchlichen Rechtsgebieten.

Artikel zu diesem Thema lesen...

Traumaverarbeitung für Flüchtlinge

Traumaverarbeitung für Flüchtlinge

Traumaverarbeitung für Flüchtlinge

Psychosoziale Beratung

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich.

Psychosoziale Beratung bei Fragen vor, während und nach Behandlungen zur künstlichen Befruchtung. Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich.

zum Beratungsangebot

Informationen aus dem Diakonieverband

Informationen aus dem Diakonieverband

Spendenaktion: Die beiden Hilfskampagnen Orangenaktion und Wünsche am Weihnachtsbaum starten.

Sozialpädagogische Hilfen in der Arbeit mit Flüchtlingen

Sozialpädagogische Hilfen in der Arbeit mit Flüchtlingen

Bild Sozialpädagogische Hilfen in der Arbeit mit Flüchtlingen

PDF Sozialpädagogische Hilfen in der Arbeit mit Flüchtlingen

Flugblatt_Fluechtlingshilfe.pdf

2-spalten-stifterfest

Die Diakoniestiftung Schwäbisch Hall hat die 100.000 Euro-Marke geknackt

Die Diakoniestiftung Schwäbisch Hall hat die 100.000 Euro-Marke geknackt

Dr. Winfried Dalferth

Dr. Winfried Dalferth

Die Diakoniestiftung Schwäbisch Hall hat die 100.000 Euro-Marke geknackt. Das wurde gefeiert, und zwar mit Wirtschaftsminister a.D. Dr. Walter Döring und Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, dem Vorstandsvorsitzenden des Diakonischen Werks Württemberg.

Schwäbisch Hall. Sechsstellig in drei Jahren - keine schlechte Leistung! Da können die Stifter der Diakoniestiftung Schwäbisch Hall stolz sein. Sie feierten diesen Meilenstein Ende Oktober gebührend. Die Stiftung soll künftig Menschen in Not helfen, sagte der Vorsitzende des Haller Diakonieverbandes Dr. Winfried Dalferth.

... zum Bericht über das Stifterfest der Stiftung Diakonie am 16.10.2015 im Brenzhaus

Festvortrag Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Diakonisches Werk Württemberg

Festvortrag Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Diakonisches Werk Württemberg

Oberkirchenrat Dieter Kaufmann

Sehr geehrter Herr Minister a.D. Dr. Döring,
sehr geehrter Herr Dekan Dr. Dalferth,
meine sehr geehrten Damen und Herren!

Sie feiern heute Ihr 1. Stiftungsfest mit Ihren Stifterinnen und Stiftern, Interessierten und vielen Gästen. Sie haben wahrlich allen Grund zu feiern. Denn in diesem Jahr hat Ihre Stiftung die Grenze von 100.000 Euro Stiftungskapital überschritten. Dazu gratuliere ich Ihnen sehr herzlich.

... zum Festvortrag Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Diakonisches Werk Württemberg

 

 

Diakonische Impulse für den Gottesdienst

Diakonische Impulse für den Gottesdienst 
zu den Texten
aktualisiert: 20.07.2011

2-spalten-bilder

Kinder im Mittelpunkt - KiMi

Kinder im Mittelpunkt - KiMi

Kinder im Mittelpunkt - KiMi

Kinder im Mittelpunkt - KiMi
Ein Gemeinschaftsprojekt des Landkreises mit Arbeiterwohlfahrt, Caritas und Diakonie

Diakoniemagazin und Jahresthema

Diakoniemagazin und Jahresthema

Diakoniemagazin und Jahresthema

Festschrift anlässlich der Enthüllung der Stiftertafel

Präsentation und Bilder der Informationsfahrt nach Kalosa vom 08.10.2014 – 10.10.2014